Bulls SLC 8005

Schon immer fuhr ich gerne Fahrrad. Was lag also näher, als nach meiner aktiven Karriere als Hobby-Fußballer wieder aufs Zweirad umzusteigen.

Die beiden einzigen Kriterien:

1. Es sollte ein Mountainbike sein,
weil die eben cool aussehen  und

2. Es sollte nicht zu teuer sein, falls
mir das Radfahren doch  keinen Spaß machen würde.

Meine Wahl fiel auf ein Bulls SLC 8005

Am 26 Zoll Hardtail war die Federgabel Rock Shox Jett verbaut. Es hatte eine Shimano Deore LX Schaltung, Shimano Deore Naben und Tektro V-Breakes.

Das alles reichte aus, um auf Teerstrassen, aber auch auf Feld- und Waldwegen Spaß zu haben. Schon bald merkte ich, dass das Bulls SLC 8005 nicht meinen steigenden Ansprüchen, auch mal den einen oder anderen Trail mitzunehmen, nicht gerecht wurde. Im Jahr 2006 ersetze ich es durch ein Scott Genius MC20. Das Bulls SLC 8005 blieb aber noch ein paar Jahre als Zweitrad bei mir, bis ich es verkaufte.